Patienteninformation SARS-CoV-2 (Corona) Virus

Sehr geehrte Patienten,

da das neue Coronavirus SARS-CoV-2 eine Infektionskrankheit ist, deren Hauptübertragung über Tröpfchen erfolgt, werden in der Praxis besondere Maßnahmen getroffen, die über die normalen, hohen Hygienemaßnahmen hinaus gehen.

Zu diesen zählen:

• Der Verzicht auf das Händeschütteln

• Händedesinfektion sowohl vor als auch nach jedem Patienten

• Das Tragen eines Mundschutzes (Therapeut)

• Erhöhter Reinigungsturnus der Praxis (z.B. Türklinken, der Warte- und Therapieraum werden regelmäßig desinfiziert)

• Desinfektion der Behandlungsliege nach jedem Patienten

Bitte helfen Sie dabei, die Infektionsmöglichkeiten so gering wie möglich zu halten:

• Waschen Sie Ihre Hände mit Seife unter warmem Wasser für mind. 20-30 Sek. direkt nach dem Betreten der Praxis.

• Bedecken Sie Mund und Nase beim Husten mit Ihrer Armbeuge.

• Vermeiden Sie engen Kontakt mit anderen Menschen. Halten Sie mindestens einen Meter Abstand.

WICHTIG:

• Sollten Sie in den vergangenen 14 Tagen in einem der Risikogebiete gewesen sein oder hatten Sie Kontakt mit einem SARS-CoV-2 Infizierten, kontaktieren Sie mich bitte telefonisch, bevor Sie in die Praxis kommen.

• Sie leiden unter grippeähnlichen Symptomen wie trockener Husten, Fieber, Schnupfen, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Übelkeit, Durchfall sowie Schüttelfrost, so setzen Sie sich bitte direkt mit dem zuständigen Gesundheitsamt oder Ihrem Hausarzt telefonisch in Verbindung.

Bitte sagen Sie Ihren Termin rechtzeitig ab und bleiben Sie zuhause, um eine mögliche Weiterverbreitung zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.